Samstag, 27. März 2010

Frühlingsmützen für die Kinder

Endlich ist der Frühling auch bei uns angekommen, die dicken Wintermützen der Kinder sind zu warm, aber so ganz ohne Kopfbedeckung geht es eben doch noch nicht!
Für Ida hab ich nach dem Tilda Schnitt eine Frühlingsmütze genäht. Für den Außenstoff hab ich braunem Feinkord mit Retromotiv gewählt und als Futterstoff orangenen Baumwolljersey. Die Kannte hab ich dann noch mit einem Schrägband eingefasst.

Süß sieht sie aus, die kleine Ida, oder???







Für Joris musste es natürlich eine coole Mütze sein!!!;o)
Die Mützenschnitte, die ich hab sind irgendwie alle "süß"! Also nix für einen 5 Jahre alten Jungen! Beanie-Mützen sind aber cool, aber für so eine Mütze hatte ich natürlich keinen Schnitt!!! Also hab ich mir selbst einen Beanie-Schnitt zurechtgebastelt! Und ich finde, dass hat wirklich super geklappt, dafür, dass es auch noch mein erster selbsthergestellter Mützenschnitt ist:o)
Joris findet sie Mütze cool, vor allem wegen des Superheldeneinähers;o)






Kommentare:

Kibe´s-Zwergenbutze hat gesagt…

Die sehen toll aus, das Schrägband peppt die Mütze nochmal richtig auf und die BeanieMütze ist echt cool ;-)
Lg Nicole

Collchen32 hat gesagt…

auch wenn ich die mütze ohne schick fand,peppt dasBand die Mütze doch auf*laCH
und die Beani Mütze ist ja mal geil
LG Nicole