Samstag, 6. März 2010

Nähgläser


Ein Nähglas ist für mich bzw. für meine Stecknadeln;o)
Die passende Füllung aus meinem Zubehörsortiment (vielleicht besondere Knöpfe?) wird sich sicher schnell finden. Obwohl ich gestehen muss, dass mir doch tatsächlich auch schon der Gedanke kam, es mit Nervennahrung zu füllen!!!!
Das zweite Nähglas ist für die liebe Hildegard aus dem Stoffladen, die immer an mich denkt, wenn sie ihr privates Stofflager etwas verkleinert und mir schon viele, viele tolle Stöffchen mit den Worten geschenkt hat:"Ich weiß, dass Du sie vernähst und darüber freu ich mich! Komm ja nicht auf die Idee, mir etwas dafür geben zu wollen!!!!" Da hat die liebe Hildegard sich aber getäuscht! Das "Kleine Dankeschön" werde ich ihr in der kommende Woche nämlich einfach vorbeibringen:o) Wehren zwecklos!;o)

Kommentare:

Kibe´s-Zwergenbutze hat gesagt…

Ich finde die Gläser so toll! Vor allem mit der Nervennahrung- die man ja doch manchmal braucht!

Schöne Geschenkidee!

LG Nicole

Collchen32 hat gesagt…

cool.ich glaube ich schaff mir auch welche an.sind das die,die du mal bestellt hast

sewme hat gesagt…

Coole Idee!!
lg

kleinerPaulePetersen hat gesagt…

Prima Idee :) Da wird sie sicher nicht nein sagen ;) Ich hab auch noch so einige davon hier rumstehen... es muss bald mal jemand Geburtstag haben :D

Lg, Christine