Montag, 26. April 2010

Mal was für mich:o)

Da ich gestern den Tag über "frei" hatte, hab ich zur Abwechslung auch mal etwas für mich genäht:o) Da "frau" eindeutig nie genug Taschen haben kann, hab ich mir eine Tasche nach Gretelies genäht. Natürlich mit leichten Abwandlungen;o)
Ich habe mich für nur einen Träger entschieden, so dass ich die Tasche "quer über die Schulter" tragen kann. Und die Träger sind aus Gurtband.
Der obere Taschenrand wird mit einem Druckknopf verschlossen und ich habe Innen eine Sicherheitstasche mit Reißverschluss eingearbeitet.
Außerdem hasse ich es in Panik zu verfallen, weil ich in den Untiefen meiner Taschen nach meinem Schlüssel suchen muss, der natürlich erst nach dem Auskippen des kompletten Tascheninhalts wieder auffindbar ist!
Also hab ich noch ein Schlüsselband eingearbeitet, dass mit einem Karabiner versehen ist, an dem ich einfach meinen Schlüsselbund dranhänge:o)
Wie heißt es doch so schön:
"Gefahr erkannt, Gefahr gebannt!"






1 Kommentar:

Allerhand und mehr hat gesagt…

Die Tasche ist wirklich sehr schön geworden und der Stoff ist traumhaft.Liebe Grüße
Tina