Montag, 25. Oktober 2010

Morgens 8 Uhr in Angeln....

... ist es sau kalt!!!
Etwa so um die 0°C!!!
Und da wir (fast) jeden Morgen mit dem Rad fahren müssen,
brauchte Joris eine richtig kuschelwarme Mütze, die unter den Fahrradhelm passt.
Der Schnitt ist die Helm Mütze aus dem Multi-Mützen-Mix von der
lieben Ines.
Ines hat witzigerweise über KUB bei farbenmix zu meinem Blog gefunden
und bemerkt, dass unsere Wohnorte nur ca. 20km auseinanderliegen.
Außerdem haben wir das gleiche Gymnasium besucht;o)
Ein Treffen steht noch aus, aber das werden wir bald nachholen, oder Ines???
Jetzt aber wieder zur Mütze....
Ich hab sie nicht ganz nach Anleitung genäht, sondern komplett gefüttert,
so dass man sie sogar wenden kann wenn man den will ;o)
Ich hab den witzigen TöffTöff-Jersey mit rotem Fleece kombiniert.
Heute Abend werd ich mich dann noch an die passende Halssocke machen, damit Joris das Set gleich morgen *ausfahren* kann:o)

Kommentare:

monatjuli.blog hat gesagt…

oh prima....nähst du mir auch so eine?:-)? mir sind heute morgen fast die ohren abgefroren.

liebe grüße aus flense*

Die tapfere Schneiderin hat gesagt…

Brrrr, ja S*kalt, auch bei uns! Da könnten wir
so tolle Mützen auch gut brauchen!

Liebste Grüße
Viola

Paulina-Paulinchen hat gesagt…

Die Mütze sieht toll aus und so schöne Farben !

LG Grit

Ines hat gesagt…

Na, ein Treffen holen wir auf jeden Fall noch nach! Ich freue mich schon!
Joris` Mütze sieht klasse aus. Für meine kleine Frostbeule muss ich die Mützen auch immer komplett füttern, aber dann kann man ja auch wenden. Dieser Töff-Töffs-Stoff ist soo toll! Schade, dass mein Sohnemann dafür schon zu groß ist.
Morgens um 7 Uhr auf dem Fahrrad zur Arbeit trage ich auch schon das volle Programm: Helmmütze, Schlauchschal (aus winddichtem Fleece), Winterjacke und Handschuhe sowieso *bbrrr*
LG,
Ines