Donnerstag, 28. Oktober 2010

2 Shirts für Ida...


...oder auch jetzt wirds rosa und lüla;o)

 Diese Jerseys waren schon recht gut *abgelagert* und
haben schon etwas länger auf ihre Verarbeitung gewartet...
Den *Pferdeliebe-Button* hat die liebe Ines mir gestickt!!!
Denn Ida ist ein Pferdemädchen!

Ida, die Rampensau


Und eine Reste-Nicki-Antonia ist noch entstanden.
Im Lagenlook, mit Ärmeln aus Jersey.
Den Nicki und den Jersey hab ich auch schon vor
längerer Zeit in Dänemark gekauft.
Aus dem Sterne- und Streifennicki ist auch noch eine
Bandito-Jacke für Ida entstanden, die aber noch auf den passenden
Reißverschluss wartet (der ist bereits bestellt).
Daher hab ich sie auch noch nicht gezeigt.

Den Chirpi-Button hab ich mir ertauscht!
Ich fand, dass er perfekt zum Jersey der langen Ärmel passte!!!

Irgendwie, schon fast wie ein Profi;o)


Dienstag, 26. Oktober 2010

Imke-Shirt oder auch...

...oder auch ein hingemogeltes Längsgeteilt-Look-Alike;o)
Entstanden durch purem Zufall!
Erst hab ich mich beim zuschneiden geärgert, weil der Druck erst ca.
10cm von der Webkannte entfernt anfing *grrrrr*
Dabei war ich so froh, mal wieder Junxtauglichen Jersey gefunden zu haben, der dazu noch eine etwas angeraute Rückseite hat.
Also super für diese Jahreszeit!
Aber dann hab ich mir gedacht, warum das nicht als *kleinen Eyecatcher*
nutzen???
Hatte ich doch in Euren Blogs so viele tolle Längsgeteilt-Shirts gesehen!
Das ganze noch ein wenig mit Webband abgesetzt, damit etwas mehr nach *gewollt* aussieht.
Einen Ärmel auch noch ein wenig mit junxtauglichem Webband betüddelt und fertig war die Längsgeteiltmogelimke;o)

Den Imke-Schnitt wie auch das Längsgeteilt-Ebook
findet Ihr bei farbenmix

Und so sieht das ganze am Morgen bei uns aus...


...kurz vor dem Start Richtung Kiga bei -1C  *bibber*
Also Ida hat ja eindeutig den besten Platz, wie ich finde;o)
Für sie werd ich das Lammfell langsam mal in ihren Sitz im Fahrradtaxi einbauen, damit sie es kuscheliger hat.


Und wie ihr seht, war ich gestern noch fleißig;o)
Helmmütze mit passender Halssocke!



Zwei Tage nachdem wir den Brief abgegeben hatten, trafen wir Harald (unseren Bürgermeister und Nachbarn) morgens vor dem Kindergarten.
Als er uns sah, kam er sofort zu uns und sprach Joris auf den Brief an.
Er sagte zu Joris, dass er sich sehr über den Brief gefreut hat und dass er auch traurig ist, dass die Bäume gefällt werden mussten.
Dann hat er ihm erklärt, was alles für Veränderungen am Gelände vorgenommen werden und wie der Neubau für die Krippenkinder aussehen wird.
Außerdem hat er versprochen, dass neue Bäume gepflanzt werden und die Kinder dazu eingeladen werden!

Montag, 25. Oktober 2010

Morgens 8 Uhr in Angeln....

... ist es sau kalt!!!
Etwa so um die 0°C!!!
Und da wir (fast) jeden Morgen mit dem Rad fahren müssen,
brauchte Joris eine richtig kuschelwarme Mütze, die unter den Fahrradhelm passt.
Der Schnitt ist die Helm Mütze aus dem Multi-Mützen-Mix von der
lieben Ines.
Ines hat witzigerweise über KUB bei farbenmix zu meinem Blog gefunden
und bemerkt, dass unsere Wohnorte nur ca. 20km auseinanderliegen.
Außerdem haben wir das gleiche Gymnasium besucht;o)
Ein Treffen steht noch aus, aber das werden wir bald nachholen, oder Ines???
Jetzt aber wieder zur Mütze....
Ich hab sie nicht ganz nach Anleitung genäht, sondern komplett gefüttert,
so dass man sie sogar wenden kann wenn man den will ;o)
Ich hab den witzigen TöffTöff-Jersey mit rotem Fleece kombiniert.
Heute Abend werd ich mich dann noch an die passende Halssocke machen, damit Joris das Set gleich morgen *ausfahren* kann:o)

Dienstag, 19. Oktober 2010

Engelskostüme für den Kiga

Schon vor ein paar Wochen wurde ich gefragt, ob ich Engelskostüme
für das Krippenspiel im Kindergarten nähen könnte.
Da sagt die engagierte Mutter natürlich nicht nein;o)
Die Leiterin drückte mir schließlich einen alten,
weißen Bettbezug und Organza in weiß und einmal in gold mit Sternchen in die Hand.
Ich hab einfach den *Hannah* - Schnitt verlängert und
heute Nachmittag drauf los genäht;o)
Joris und Ida haben dann heute auch gleich probegetragen.
Joris fand das Engelskostüm schon ziemlich *mädchenmäßig*,
aber da es ein Kostüm ist konnte er das vertreten *lol*

I

Montag, 18. Oktober 2010

So jung....


...und doch schon kommunalpolitisch aktiv!
Übers Wochenende wurden an unserem Kiga
sämtliche (Kletter-)Bäume gefällt:o(
Sie mussten für einen Krippengruppenneubau weichen!
Wir, also auch Joris  wussten das natürlich,
aber trotzdem war der Schock am Montag Morgen groß!!!
Als ich heute Mittag in den Kiga kam, um Joris und Ida abzuholen,
sprach mich die Erzieherin auch gleich an, da Joris mit ihrer Hilfe einen
Brief an unseren Bürgermeister schreiben wollte.
Sie hatte zwar mit ihm angefangen, hatte sich dann aber überlegt, dass sich dieser Brief gegen ihren Arbeitgeber richten würde.
Joris ließ nicht locker, also haben wir uns heute Nachmittag an den heimischen Küchentisch gesetzt und Joris hat den Brief an unseren Bürgermeister mit ein bisschen Hilfe von mir geschrieben.
Denn alle Buchstaben kennt er schließlich noch nicht, obwohl er in der Richtung schon sehr fit ist.
Den Brief haben wir gerade in den Briefkasten unseres Bürgermeisters geworfen!
Allerdings muss ich dazu sagen:
Der Bürgermeister ist unser Nachbar und kennt mich schon seit dem ich
geboren bin;o)
Aber ich bin gespannt, ob eine Reaktion *von schräg gegenüber*
erfolgt und Harald auch die kleinen Anwohner unseres
Dorfes ernst nimmt!





Freitag, 15. Oktober 2010

Schon wieder was für mich oder...


scheinbar mutier ich gerade zur *Nähegostin*
Den Jerseyschal wollte ich schon ganz lange ausprobieren.
Gestern Nachmittag dachte ich :"Machste mal eben schnell"
Tja, nur leider hatte ich keine Bommelborte da, sondern nur Bommelwolle...
Egal, ich hab geknotet und geknotet....
...und die ganzen Bommel brav in Schlaufen gelegt und jede einzelne
Schlaufe mit Zickzack angenäht!
Dieses ganze Prozedere hat Ewigkeiten gedauert!!!!
Und hat dazu ziemlich heftig an meinem Nervenkostüm herumgerissen.
Aber ich hab gewonnen....!!!!

(allerdings steht fest, dass ich für den nächsten Schal eine fertige Bommelborte kaufen werde  wegen der Zeit und wegen der Nerven)

Mittwoch, 13. Oktober 2010

Ein pi pa putziger Igel

Inspiriert von diesem Kinderlied ist diese Kombi für Ida entstanden!
(Ida singt im Moment nix anderes)
Die Kombi besteht aus einer kuscheligen Nicki-Antonia
und einer Kati.
Ich liebe den Kati-Schnitt, perfekt für unsere Spiddel-Spaddel-Ida;o)
Die Hose hat einen praktischen Gummizugbund.
(praktisch für Ida und für mich, da Reißverschlüsse-in-Hosen-einnähen nicht gerade meine Paradedisziplin ist)
Dafür ist die Hose aber so genäht, dass sie so aussieht als hätte sie einen Reißverschluss;o)

Den süßen Igel hab ich schon vor einiger Zeit in einem tollen
Spielzeugladen in HH Bramfeld entdeckt.
Und hier noch mal am Model;o)
<

Montag, 11. Oktober 2010

Bitte nicht lachen.....

...ich hab`s nämlich getan....
*einfach mal für mich genäht*
Und zwar eine Valeska aus Jeans!
Und ich muss sagen, der Rock gefällt mir!
(abgesehen davon, dass ich den Schnitt sehr stark verschmälert hab und ich hätte theoretisch vom wieder abgeschnittenen Jeansstoff noch einen Rock für Ida hätte nähen können)
Ok, der Rock ist eher schlicht und den Pilzstoff in den Taschen sieht ja keiner,
aber ich hab vor noch eine kleine Verzierung drauf zu machen.
Nur welche????
Am Samstag werde ich den Rock dann ausführen.
Meine Ma gibt einen Empfang anlässlich ihres
70. Geburtstages!
Das Foto vom *getragenen Rock* hat Joris geknipst!
Ganzkörperfoto wollte ich Euch ersparen (oder auch mir),
da meine Friseurin einfach Herbstferien macht;o)