Freitag, 28. Oktober 2011

Geiz...oder Ehrgeiz??? Teil II

Ich hab mal wieder gebastelt, weil ich nicht eingesehen hab
mir*nur wegen einem Amerikanischen Ausschnitt*
ein Schnittmuster zu kaufen;o) Also hab ich den Antonia-Schnitt mal wieder mit Hilfe eines Ottobre Schnittes abgewandelt. Eine tolle Beschreibung wie man so eine Schnittveränderung vornimmt (und noch ganz viele andere Tips) findet ihr auch bei Kirsten von LinVins. Dieses Shirt ist aus dunkelblauen Nicki entstanden! Den Traumpferdchenaufnäher hab ich mal in irgendeinem Spielwarenladen gekauft. Pferde und Glitzer waren dann ein absoluter Volltreffer!!! Mädchen eben;o)

Kommentare:

Melly hat gesagt…

Ein tolle Shirt :-))

Ja, so hatte ich auch gedacht und gebastelt ,-))

lg

melly

Tanja hat gesagt…

Super Shirt:)

Absolut genial.

LG
Tanja

Rosarote Welt hat gesagt…

Tolles Shirt.
Ich mache das auch so.
Ich kauf mir auch selten ein Schnittmuster.
Z.b. Svenja Shirt aus einer Antonia geht ganz einfach.
Oder Amelie aus einen Drüber Pulli.

Liebe Grüße Nicole

Miss Fienchen hat gesagt…

Hallo Pedi,
sehr, sehr gelungen dein Shirt.
Tja, als meine "Große" im Alter deiner Tochter war konnte ich auch mit Pferden und Glitzer punkten.
Schön das die Mädels es dem Alter immer noch mögen.
War heute gerade im Stoffparadies und habe für zwei Shirts zugeschlagen.

Ganz liebe Grüße Karen

Luusmeitlifashion* hat gesagt…

So ein Ausschnitt geht mir auch schon lange im Kopf herum. Das ist so toll geworden

LG Martina

Co. hat gesagt…

Hallo Pedi, du hast bei meiner Verlosung gewonnen und darfst als erstes aussuchen.
Suche dir deine Stickies aus und melde dich mit einem Post zum veröffentlichen bei mir.So kann der Zweite sehen, welche Stickis schon weg sind.
Deine Adresse schickst du bitte in einem extra Post, den ich selbstverständlich nicht veröffentliche.
Liebe Grüße, Corina