Sonntag, 28. August 2011

Coole Junxbüx

Für Junx zu nähen, ist gar nicht so einfach...
Junxmuttis wissen das...oder???
Es gibt nicht so eine große Schnittauswahl
und noch weniger Stoffe, die junxtauglich sind...
Wir mögen nicht so weite Hosen, was die Schnittauswahl
noch weiter eingrenzt.
Allerdings bin ich in Dänemark bei Stof2000 fündig
geworden. Victor musste also mit nach Hause;o)
Blöd ist nur, dass der Schnitt nur bis Größe 128 geht,
die Joris gerade trägt. Aber ich denke, wenn er von der Statur so bleibt, sollte die Weite noch lange, lange ausreichen, so dass ich nur die Beine verlängern muss. Allerdings hab ich ein paar Schnittveränderungen vorgenommen.
Der Schnitt hat eigentlich keine vorderen Eingrifftaschen, was ich nun wirklich unpraktisch finde. Und ich wollte keine seitlichen Cargotaschen
(vielleicht bei der nächsten Büx). Also hab ich mir die
Gesäßtaschen auch selber zusammengebastelt (abgeguckt bei Papas J*ck&J*nes Jeans). Auf die eine Tasche hab ich ein Ufo gesteppstickt.
Diese Hose ist auch wieder mit Reißverschluss und
innenliegenden, verstellbaren Knopflochgummizugbund
 genäht. Als die Büx fertig war, war ich aber immer noch
nicht wirklich zufrieden. Irgendwie sah sie so *unecht* aus. Ich hoffe ihr versteht was ich meine. Ich wollte einen coolen used-look.
Aber ans Bleichen hab ich mich nicht getraut.
Also hab ich mir relativ feines Schleifpapier besorgt und
hab losgelegt. Erst vorsichtig, aber ich wurde immer mutiger.
Begonnen hab ich an den Nähten, bis ich schließlich das ganze Hosenbein mit Schleifpapier bearbeitet hab.
Ein ganz krasser used-look ist sicher nicht dabei
rausgekommen, aber ich denke den Rest übernimmt der
Träger und die Waschmaschine.
So etwas nennt man Arbeitsteilung;o)
Das Shirt ist mal wieder eine Imke aus dem Buch in
Größe 122/128 nur etwas verlängert und mit Ärmelbündchen, damit es länger passt. Joris ist begeistert von seiner Kombi und hat noch ein paar
Hosen und Shirts mehr bestellt!




Mittwoch, 17. August 2011

Einschulung 2011

So sieht ein stolzes Schulkind aus!!!
Gestern war die Einschulung von Joris
und heute schon sein zweiter Schultag!
Mein Baby wird groß...

Freitag, 12. August 2011

Geldbörse

Ein Projekt, dass ich mir ja schon seit Ewigkeiten
vorgenommen habe....endlich in die Tat umgesetzt!
Eigentlich hatte ich ja ein ganz anderes Modell ins Auge
gefasst, aber da ich von verschiedenen Näherinnen
gehört hab,dass man die Anleitung gaaaanz genau lesen
muss, ist mir die Lust vergangen:o(
Ich bin nicht so der Anleitungstyp;o)
Als ich so durchs Bloggerland surfte, las ich den
Post von der lieben Andrea, in dem sie eine tolle
Brieftasche zeigt! Und die Anleitung gibts sogar
 kostenlos im Netz! Und zwar hier!
Ich muss sagen, dass ich ganz angetan bin und
die Brieftasche jetzt erstmal in der Praxis testen werde!
Wenn der Test bestanden ist, werde ich mir noch eine
nähen, eventuell auch aus Leder. Mal gucken...;o)

Entschuldigt bitte die schlechten Fotos, aber bei diesem Schietwetter
(100% Regenwahrscheinlichkeit) lassen sich einfach keine gescheiten Fotos knipsen!

Mittwoch, 10. August 2011

Monstershirt

Heute war bei uns mal wieder *Schietwetter*
Schietwetter = Nähwetter
Da Joris dringend neue Langarmshirts benötigt, habe ich
heute die Produktion gestartet.
Heute ist es ein Monstershirt geworden nach dem
Farbenmixschnitt Imke (aus dem Buch).
Die Unterteilung bei dem Shirt hab ich mir in der
aktuellen Ottobre ab geguckt;o)
Joris ist begeistert und hat das Shirt gleich anbehalten.
Was will man mehr???


Irgendwie sind die Bilder etwas pixelig *grummel*.
Aber wenn man auf das Foto klickt und es größer ist dann nicht mehr!
*hääääää????*

Dienstag, 9. August 2011

Nächste Woche geht`s los

Nächsten Dienstag wird Joris eingeschult!
Wo ist nur die Zeit geblieben???
Gestern Abend ist dann auch endlich die Schultüte für seinen großen Tag fertig geworden!
An dieser Stelle mal wieder ein riesengroßes Dankeschön an Ines,
die mal wieder meine Stickwünsche perfekt umgesetzt hat!!!
Die *Baumler* an der Tütenspitze sind gefüllt
 mit einem *Glückspfennig* (ja wirklich Pfennig), der natürlich Glück bringen soll,
aber auch ein wenig Gewicht ins Spiel bringen,
damit Rakete und Ufo auch ordentlich fliegen baumeln.
Die Sterne sind Holzperlen, die schön Ewigkeiten auf ihren Einsatz gewartet haben.
Ich bin gespannt, wie Joris seine Schultüte gefällt. Sie soll eine Überraschung zur Einschulung sein.